Hit enter to search or ESC to close

Ihr einfacher und schneller Weg zur elektrischen Antriebslösung

Schnelle Produktwechsel und hohe Takte sind die Herausforderungen, die heute an elektrische Automatisierungs-
lösungen gestellt werden. Für Sie bedeutet das: einen schnellen, präzisen, effizienten Weg finden, um die passende Lösung zu konstruieren. Wünscht man sich da nicht manchmal ein Navigationssystem?

Ziel übernehmen: PositioningDrives berechnet Ihre Route.
 

Uns ist klar, elektromechanische Antriebssysteme zu projektieren haben Sie grundsätzlich im Griff. Aber was ist, wenn es richtig schnell gehen muss? Wenn viele unterschiedliche Systeme auf ihre Auslegung warten? Da wäre intelligenter Software-Support willkommen, oder?
 
Die Engineering und Auswahl-Software PositioningDrives unterstützt und vereinfacht Ihren Auslegungsprozess entscheidend. Anhand weniger Parameter führt Sie das Programm zur richtigen Kombination von Elektromechanik, elektrischem Motor und passendem Motorcontroller – immer orientiert an der Anwendung.

 

So einfach geht´s:

1. Schritt

Applikationsparameter

Applikationsparameter wie Einbaulage, Masse, Hub und Genauigkeit eingeben. Optional kann die Verfahrzeit begrenzt werden. Die Vorselektion der Antriebs­ und Motortechnologie sowie der Führungsvarianten grenzt die Variantenvielfalt ein und führt rasch zur Ergebnisliste

2. Schritt

Gewünschtes Lösungspaket

Zur einfachen Auswahl werden verschiedene Sortiermöglich­keiten angeboten. Die Kombina­tion aus Achse, Motor/Getriebe und Controller wird bildlich dargestellt, die Auslastungs­grade als Balkendiagramm. Ein Klick auf das Komponentenbild öffnet die zugehörige Dokumen­tation.

3. Schritt

Detailergebnisse

Anschließend stellt das Programm Detailinformationen wie Bewegungsprofil, dyna­mische Belastungsdaten, Produktmerkmale bis hin zur Stückliste zur Verfügung. Die komplette Projektdokumentation und Datensicherung runden den Funktionsumfang ab. Sie müssen sich jetzt nur noch entscheiden, das gewünschte Paket in den Warenkorb legen und die Bestellung abschicken.

 

 

1. Schritt

1. Schritt

Applikationsparameter

Applikationsparameter wie Einbaulage, Masse, Hub und Genauigkeit eingeben. Optional kann die Verfahrzeit begrenzt werden. Die Vorselektion der Antriebs­ und Motortechnologie sowie der Führungsvarianten grenzt die Variantenvielfalt ein und führt rasch zur Ergebnisliste

2. Schritt

2. Schritt

Gewünschtes Lösungspaket

Zur einfachen Auswahl werden verschiedene Sortiermöglich­keiten angeboten. Die Kombina­tion aus Achse, Motor/Getriebe und Controller wird bildlich dargestellt, die Auslastungs­grade als Balkendiagramm. Ein Klick auf das Komponentenbild öffnet die zugehörige Dokumen­tation.

3. Schritt

3. Schritt

Detailergebnisse

Anschließend stellt das Programm Detailinformationen wie Bewegungsprofil, dyna­mische Belastungsdaten, Produktmerkmale bis hin zur Stückliste zur Verfügung. Die komplette Projektdokumentation und Datensicherung runden den Funktionsumfang ab. Sie müssen sich jetzt nur noch entscheiden, das gewünschte Paket in den Warenkorb legen und die Bestellung abschicken.

 

 

Ihre Vorteile

Schnell

In wenigen Minuten zum gewünschten Lösungspaket plus das komplette Projektfile aus PositioningDrives in AutomationSuite einspielen und die Inbetriebnahme ist innerhalb weniger Minuten fehlerfrei abgeschlossen - inklusive CAD-Modell und kompletter Stückliste aus einer Hand.

 

 

Planungssicher

Verhindert Fehlauslegungen sowie Überdimensionierungen und verbessert durch die richtige Auswahl der Komponen­ten die Energieeffizienz Ihres Systems.

Intuitiv

Ermöglicht die ideale Auslegung von Achsmechanik, Motor, Getriebe und Motorcontroller - ohne Spezial-Know-how.

Share this page